Die Gemeinde Pellworm soll Teil der Entwicklungszone des Biosphärenreservats werden! Das hat die Gemeindevertretung am 31. März einstimmig beschlossen. Sie folgte damit der ebenfalls einstimmigen Beschlussempfehlung des Bau- und Umweltausschusses zwei Wochen zuvor. Damit ist der Weg frei für die Erweiterung des Biosphärenreservats Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und Halligen um die „Biosphäre Pellworm“. Die Nationalparkverwaltung arbeitet nun mit Hochdruck an dem entsprechenden...

Tourismus-Modellregion Nordfriesland - viele Detailfragen sind geklärt. Weitere Informationen und Links finden Sie in der Pressemitteilung des Kreises Nordfriesland vom 17.04.21
Die Allgemeinverfügung des Kreises NF zu den Ausführungen und Bedingungen des Modellprojektes Tourismus ist nun verfügbar.
Mobile Teststation auf Pellworm - Hinweise zur Terminvergabe
Schleswig-Holstein testet - machen Sie mit! Seit dem 8. März kann sich jede:r Schleswig-Holsteiner:in einmal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Jetzt ist dies auch auf Pellworm möglich. Das MVZ Pellworm appelliert an alle Pellwormer:innen, Zweitwohnungsinhaber:innen, Handwerker und Gäste von der Testung Gebrauch zu machen.

Pressemitteilung des Kreises Nordfriesland: Wenn der Tourismus in Nordfriesland voraussichtlich ab dem 1. Mai eingeschränkt wieder beginnt, sind die Beherbergungsbetriebe dafür verantwortlich, dass ihre Gäste alle zwei Tage auf das Coronavirus getestet werden. Diese Bedingung stellte das Land bereits in seinem Konzept zur Durchführung touristischer Modellprojekte, das die Grundlage für die Bewerbung des Kreises Nordfriesland war. „Klar ist, dass stets ausreichend Kapazitäten für...
Der Kreis Nordfriesland hat den Zuschlag erhalten, Modellregion zu werden, in der vorsichtig Öffnungen erprobt werden können, die an strenge Voraussetzungen gebunden sind. Wann soll die Modellregion starten, unter welchen Voraussetzungen werden Öffnungen für Urlauberinnen und Urlauber möglich sein und wie können Betriebe teilnehmen? Antworten zu diesen und weiteren häufig gestellten Fragen finden Sie jetzt auf dieser Webseite: https://www.nordfriesland.de/modellregion Unter "Dokumente"...
Auch auf Pellworm gibt es mittlerweile bestätigte Corona-Fälle. Die Gemeinde ist informiert und wird u.a. hier auf der Homepage über Einschränkungen und weitere Entwicklungen informieren.
Das Kabinett hat am Freitag Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Sie treten am Sonntag, 11. April, in Kraft. Die Ausnahme bildet die Regelung zur Außengastronomie, die erst ab Montag, 12. April, wieder unter strengen Auflagen öffnen kann. Ermöglicht werden auch Modellprojekte, diese starten frühestens ab dem 19. April. Andere Regelungen werden weitgehend fortgesetzt.
Das Land hat gemeinsam mit Tourismus-Fachleuten vier Modellprojekte ausgewählt, in denen das corona-konforme Urlauben geprobt werden soll.
Seeadlerpaar in der Pellwormer Vogelkoje
Unser Seeadlerpaar ist wieder als Revierpaar in der Vogelkoje aktiv. Die Vogelkoje bleibt bis auf weiteres für Besucher:innen gesperrt. ACHTUNG: auch die Zuwegung zur Koje ist gesperrt! Als Vor-Ort-Betreuer der Projektgruppe Seeadlerschutz Schleswig-Holstein wurde der Naturschutzbeauftragte Heinrich Ewers (04844 698) benannt. Foto Nils Hobruecker

Mehr anzeigen