Weitere Öffnungen ab Montag, 14. Juni

Künftig dürfen wieder mehr Menschen an Veranstaltungen und Versammlungen teilnehmen. Außerdem dürfen Schwimm- und Spaßbäder mit einem entsprechenden Hygienekonzept wieder für alle öffnen. 

  • Bei Sportveranstaltungen und -wettbewerben dürfen wieder 500 (innen) bzw. 1.000 Personen (außen) dabei sein. Wenn mehr als zehn Erwachsene oder mehr als 25 Kinder in Innenräumen gleichzeitig Sport treiben, benötigen sie weiterhin einen aktuellen Test (außer es stehen mehr als 80 Quadratmeter pro Person zur Verfügung).
  • Sogenannte "Veranstaltungen mit Gruppenaktivität und ohne feste Sitzplätze" wie zum Beispiel Feste und Empfänge dürfen unter Auflagen wieder mit bis zu 125 Personen in geschlossenen Räumen und mit bis zu 250 Personen draußen stattfinden.
  • "Veranstaltungen mit Marktcharakter" wie Flohmärkte und Messen sind unter Auflagen drinnen wieder mit bis zu 500 Personen möglich, draußen mit bis zu 1.000.
  • "Veranstaltungen mit Sitzungscharakter" wie Konzerte, Theater- und Kinovorstellungen) sind unter Auflagen ebenfalls mit bis zu 500 (Innenbereich) bzw. 1.000 Personen (draußen) zulässig.
  • Bei Versammlungen und Gottesdiensten wird die zulässige Teilnehmer:innenzahl auf 500 (innen) bzw. 1.000 (außen) erhöht. Auftritte von Laienchören vor Publikum sind auch innerhalb geschlossener Räume wieder möglich – allerdings nur, wenn alle Musizierenden getestet sind.

Ergänzend dazu gelten ab Montag ebenfalls neue Vorschriften zur Maskenpflicht. Diese gilt auf Parkplätzen vor Geschäften künftig nicht mehr. Auch bei Ferienfreizeiten wird die Maskenpflicht innerhalb der Gruppen aufgehoben.

 

Die wichtigsten Änderungen im Detail finden Sie hier. Die aktuellen Erlasse können Sie hier einsehen.