L 97 > Schadensbegrenzungen

26. November 2020

Die unmittelbar nach Fertigstellung festgestellten Schäden auf der L 97, insbesondere im Bereich des letzten Bauabschnittes,  sind bekannt, erfasst und wurden bereits im Sommer erstmalig an die zuständige Stelle gemeldet.

Die Begehung im Oktober 2020 wurde zum Anlass genommen, witterungsbedingt Arbeiten zur Schadensbegrenzung durchzuführen, auch, weil man sich wohl noch in Gesprächen mit den beteiligten Fachfirmen zwecks Lösungsfindung noch nicht einigen konnte.

Uns auf der Insel bleibt vorerst nichts anderes übrig, als abzuwarten; leider.

Sollten weitere, insbesondere neue Schäden bemerkt werden, können diese ans Projektmanagement gemeldet werden. Von hier werden diese selbstverständlich mit entsprechenden Hinweisen weitergeleitet.

Bis zur Klärung bitten wir um Geduld.

Weitere Informationen werden folgen.