Strengere Corona-Regeln ab dem Wochenende

Wir stehen im Vergleich zu anderen Bundesländern deutlich besser da, sagte Ministerpräsident Daniel Günther bei einer Pressekonferenz in Kiel. Unser Ziel ist es, die Lage im Griff zu behalten, dazu müssen wir jetzt reagieren. Er kündigte ab dem Wochenende für die folgenden drei Wochen ein strenges Regelwerk an. Die entsprechende Änderung der Verordnung solle laut Günther zum Wochenende veröffentlicht werden.

Kontakte einschränken:

Zehn Personen – diese Zahl sollten sich nun alle Schleswig-Holsteiner:innen einprägen. Sie soll ab dem Wochenende für Veranstaltungen mit "Gruppenaktivitäten", wie z.B. private Feiern oder Treffen und auch den Kontaktsport – mit Ausnahme des Profisports mit entsprechenden Testkonzepten – als Grenze gelten.

Ich appelliere dringend an die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner, das nicht auszureizen, sondern sich lieber mit weniger Personen zu treffen, sagte Günther.

Gastronomie soll offen bleiben:

Die Landesregierung wolle, dass gastronomische Betriebe geöffnet blieben. Gleichwohl gebe es ab dem Wochenende eine Sperrstunde von 23 bis 6 Uhr.

 

Wir müssen die nächsten drei Wochen konsequent sein!, appellierte der Ministerpräsident an die Bürger:innen. Noch haben wir es selbst in der Hand, deshalb meine herzliche Bitte: Machen Sie alle mit, dann kommen wir in Schleswig-Holstein gut durch die Krise!