Neue Entgeltordnung für den Hafenbetrieb beschlossen

Der Beschluss der neuen Entgeltverordnung für den Hafenbetrieb liegt vor. Die neue Entgeltverordnung regelt die Nutzung der Häfen des Hafenbetriebes Pellworm. Das entgeltpflichtige Hafengebiet umfasst das Gebiet des Hafens Tammensiel, des Niedrigwasseranlegers und des Anlegers Hooger Fähre. Die Entgeltverordnung tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. Durch die Unterstützung von Herrn Pohlmann konnte damit eine finale Entscheidung zu einer Anpassung der Kaientgelte getroffen werden. Zum 01.01.2020 wird die erste Hälfte der Erhöhung der Kaigebühren in Kraft gesetzt. Die zweite Erhöhung tritt zum 1.01.2022 in Kraft. In Summe werden ab diesem Zeitpunkt insgesamt 150% der bisherigen Kaigentgelte erhoben.

 

Die neue Entgeltverordnung können Sie hier einsehen. Sie kann ebenfalls unter www.gemeinde-pellworm.de/gemeinde/satzungen eingesehen werden.